Forum

[ASC] - Ligainfos

  • Beiträge: 567
  • Karma: 13
  • Dank erhalten: 876

FlatOut389 erstellte das Thema [ASC] - Ligainfos

Wir präsentieren hiermit die
4. Abgefahren-rFactor2-Liga

Abgefahren-V8-Supercars!



Vorweg die wichtigsten Fragen und Antworten:

Wann geht’s los?
Pre-Season-Rennen ab 24.02.2020, offizieller Ligastart dann ab 23.03.2020 - bis in den Juni 2020 hinein

Welcher Wochentag?
Immer Montags, abwechselnd mit den Community-Rennen, Training beginnt ab 18:30 Uhr

Was benötige ich, um mitzufahren?
Lediglich das Grundspiel (rFactor 2), keine DLC-Inhalte notwendig!

Welche Fahrzeuge werden genutzt?
Wir nutzen die Fahrzeuge der hochwertigen FVR V8 Supercars 2018 Mod: Holden Commodore, Ford Falcon, Nissan Altima
Link zum Download der Fahrezuge: FVR Supercars 2018

AKTUELLER HINWEIS:
Derzeit sind die FVR V8 Supercars 2018 NICHT im Workshop enthalten, da sie einen Fix erhalten. [Stand:26.01.2020, 23:20 Uhr]
Fahrzeuge sind wieder im Workshop.

Wie viele Teilnehmer?
Das Feld wird aus maximal 30 Teilnehmern bestehen.

Anmeldung: HIER
Reglement: HIER



Wie bereits die SCET im Vorjahr ist auch diese Liga durch eine reale Rennserie inspiriert - den V8 Supercars aus Australien. Im Gegensatz dazu werden wir jedoch ein etwas anderes, kürzeres Rennformat wählen - jedoch in zumeist original australischen Austragungsorten - inklusive eines “Specials” zur Mitte der Saison ;-)

Das Qualifying:
Für das Qualifying haben wir uns etwas ganz neues überlegt: Ein klassisches Zeitfahren zur Ermittlung der Startaufstellung wird es (mit Ausnahme des 1. Saisonlaufes) nicht geben - stattdessen wird ein

20-minütiges Qualifikationsrennen

gefahren. Die Startaufstellung ergibt sich hierbei aus der Gesamtfahrerwertung - jedoch in komplett umgedrehter Reihenfolge! Bei 30 Teilnehmern startet also beim 2. Saisonlauf in Adelaide der 30. von der Pole Position. Das Ergebnis des Qualifikationsrennens spiegelt dann die Startaufstellung des Hauptrennens wieder. Es besteht freie Reifenwahl sowie die Möglichkeit, aber nicht die Pflicht, Boxenstopps abzuleisten. Auch hier werden Punkte vergeben - jedoch je Platz nur die Hälfte vom Hauptrennen.

Das Hauptrennen:
Die Startaufstellung ergibt sich aus dem vorangegangenen Qualifikationsrennen. Es hat eine Dauer von 40 Minuten. Es besteht freie Reifenwahl, jedoch muss ein Pflichtboxenstopp absolviert werden! Tanken ist optional.


Die Rennstrecken:
Zum Großteil werden Strecken gefahren, die auch in der originalen Supercars-Meisterschaft vorkommen, die eine Mischung aus sehr bekannten Rennstrecken (Albert Park, Bathurst), aber auch neuen, bisweilen in Europa eher unbekannten Gegenden (Surfers Paradise, Barbagallo) bietet:

24.02.2020 PreSeason Hidden Valley LINK

09.03.2020 PreSeason Sandown LINK

23.03.2020 Event 1 Melbourne - Albert Park LINK

06.04.2020 Event 2 Adelaide Street Circuit LINK

20.04.2020 Event 3 Barbagallo LINK

04.05.2020 Event 4 Dubai Autodrome LINK

18.05.2020 Event 5 Symons Plains LINK

01.06.2020 Event 6 Surfers Paradise LINK erst 0.7b dann 0.7c dazupacken

15.06.2020 Event 7 TBA

29.06.2020 Event 8 Bathurst - Mount Panorama Circuit LINK


Die Fahrzeuge:
Es werden die drei Fahrzeuge der V8-Supercars 2018er Saison genutzt:

Holden Commodore: In Europa eher unbekannt, ist der Holden als australische Marke das erfolgreichste Fahrzeug - und stellt in der Realität auch die mit Abstand meisten Fahrzeuge im Feld.
Europäern wird das Fahrzeug jedoch bekannt vorkommen: Es handelt sich um die gleiche Karosserie wie beim Opel Insignia der 2. Generation.

Ford Falcon: Der Ford Falcon ist der größte Widersacher des Holden Commodore. In seinem letzten Jahr (ab 2019 folgt als Basisfahrzeug der Ford Mustang) zeigte der Falcon noch einmal, zu was er imstande ist. In der Realität stellt Ford nur einen kleinen Teil des Feldes.

Nissan Altima: Die Japaner nehmen bereits seit einigen Jahren an der Serie auf dem geographisch nicht allzu weit entfernten Kontinent teil. Bislang blieb der große Erfolg, abseits von einzelnen Rennsiegen, jedoch aus. Nissan stellt in der Realität mit 4 Fahrzeugen den bislang kleinsten Teil des Starterfeldes.

Bei uns wird es natürlich keine Fahrzeuglimitierungen geben - vielleicht wird der Titel bei uns auch durch ein Nissan-Trio ausgefochten? Wir werden gespannt sein!

Fahrzeuglackierungen:
Wie bereits in den vorangegangenen Saisons setzen wir bei allen Fahrern auf eigens erstellte Fahrzeuglackierungen (Skins) auf den Autos. Im entsprechenden Thread ( HIER ) könnt ihr die Templates herunterladen, Fragen stellen und eure Erzeugnisse präsentieren.



Real Weather:
Wie in den Vorsaisons machen wir uns die Möglichkeit zunutze, reale Wetterverhältnisse auf dem Rennserver zu simulieren - mithilfe der Real Weather App können wir das Wetter von fast jedem Ort auf der Welt in die Simulation übertragen, wodurch es zu plötzlichen, unerwarteten Regenrennen kommen kann. Die Daten werden von Dark Sky bezogen.

Du hast noch Fragen? Stelle Sie HIER oder suche mal den Abgefahren!-Teamspeak auf, hier findest du ebenfalls Antworten!

Grüße
Eure Orga!

#27702
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: gsi_alex7, Alonsopower
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: AlonsopowerBullKoppFlatOut389gsi_alex7maik0rn[ABGF]Christian Paul
Ladezeit der Seite: 1.658 Sekunden
Du bist hier:

Sponsoren:

TS3-Sever sponsored by  

TS Inline BlueLight RGB

 

Top Menu

Über Abgefahren:

Wir sind die Abgefahren-Community! Bei uns findet ihr alles rund ums Simracing. Wir bieten euch Spaß und Unterhaltung durch Dookie, wie auch durch eine große, aktive Community; Communityrennen mit Dookie, Eventveranstaltungen und der Möglichkeit an verschiedenen Ligen teilzunehmen.

 

Wir tragen alle Kosten privat, aber wenn Ihr uns unterstützen und ein kleines Trinkgeld zukommen lassen möchtet, könnt Ihr das über den folgenden Link tun:

 

 

 

Follow Us:

social icon social icon social iconsocial icon 

S5 Box

CB Login

Bitte den Button unten benutzen

Registrieren